Zum Hauptinhalt springen

Presse

Bild: istockphoto.com

Statement der Liga Hessen zur Situation in der Pflege anlässlich des Internationalen Tages der Pflege

 

Mehr Informationen

Presse

Politischer Abend der Liga Hessen mit zahlreichen Gästen aus Landespolitik, Kirchen, Wissenschaft und Verbänden in Wiesbaden.

Mehr Informationen

Termine

Gemeinsam mit dem Hessischen Landkreistag veranstaltet die Liga Hessen eine Fachtagung zum Thema „Wohnraum für geflüchtete Menschen“.  Das BAMF-Forschungszentrum stellt dabei Erkenntnisse aus seiner Analyse über die Entwicklung der Wohnsituation…

Mehr Informationen

Lehren aus Corona - Teil 1 und 2

Ein Schwerpunktthema für das Jahr 2021 war für den Liga-Vorstand ein Positionspapier, das sich mit den Lehren und Schlüssen befasst, die wir aus der Pandemie gezogen haben. Dieses Papier war Grundlage mehrerer politischer Gespräche, von denen die Liga eines in Form einer Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen der Landtagsfraktionen geführt hat. Der Liga Hessen geht es nicht darum, den Status quo vor der Pandemie wieder herzustellen. Es geht darum, kluge Schlussfolgerungen zu ziehen, den Blick zu weiten, um sich für weitere Veränderungen resilienter aufzustellen. Demographischer Wandel, Klimawandel und digitale Transformation sind wichtige Herausforderungen, die zügig grundlegende Entscheidungen erfordern.

Im Papier „Lehren aus Corona Teil 2“ (erschienen Feb. 2022) analysieren die Liga-Facharbeitskreise Schwierigkeiten und Herausforderungen, die sich in der Pandemie für Klient*innen, Beschäftigte und Einrichtungen ergeben haben. Die Pandemie hat soziale Ungleichheit verdeutlicht und verstärkt: Gruppen mit niedrigerem sozioökonomischem Status und schwierigen sozioökonomischen Bedingungen sind stärker von den negativen Folgen der Pandemie betroffen als andere. Das Papier benennt bestehende Missstände und fasst Handlungsbedarfe in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern zusammen.


Download "Lehren aus Corona - Teil 1" - allgemeiner Teil

Download "Lehren aus Corona - Teil 2" - aus den Fachgremien der Liga-Hessen


Hilfsangebote der Verbände während der Corona-Pandemie

Sie brauchen in dieser Zeit schnelle Hilfe für Ihre Familie, Ihre Kinder oder für sich?

Die Wohlfahrtsverbände innerhalb der Liga Hessen haben ein breites Hilfsangebot zusammengestellt - ganz speziell für Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit psychischen Belastungen.

>>> HIER geht es zum Hilfsangebot <<<

Corona: Informationen und Hilfsangebote des Landes Hessen

 

Die Hessische Landesregierung hat zusammen mit dem Ministerium für Soziales und Integration eine umfassende Seite rund um Corona  erstellt. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Informationen für jeden Lebens- und Arbeitsbereich.

Hier geht es zu den Hilfsangeboten

Auf der Webseite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration stehen Übersetzungen der aktuellen Corona-Regeln in zwölf Sprachen zur Verfügung. Die Texte informieren über das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen, Kontaktbeschränkungen, Quarantäne-Pflicht, Freizeit, Sport, Gastronomie, Feiern und vieles mehr: https://soziales.hessen.de/Corona/Fremdsprachliche-Informationen

Auch auf der Webseite der Bundesbeauftragten für Migration und Integration finden Sie allgemeine Informationen zu Corona, Verhalten im Quarantänefall oder zur Impfung in unterschiedlichen Sprachen. Diese werden laufend erweitert und aktualisiert: https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

Zudem hat die Regierung einen Messenger-Dienst zu Corona eingerichtet: https://www.hessen.de/Messenger

Tipps der Stabsstelle Fachkräftesicherung in Hessen zur Unterstützung der Fachkräftesicherung und Personalarbeit vor Ort: Liste mit wichtigen Kontakten während der Corona-Pandemie

Hessens "Offene Ohren": Internetplattform mit vielen Hilfsangeboten hessen- und bundesweit. Es kann nach Themen, Sprachen, Regionen gesucht werden: www.offeneohren-hessen.de/  

Angebot der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS): https://www.hls-online.org/adressen/ (Hier zu finden: Adressen hessischer Suchtberatungsstellen und Suchthilfeeinrichtungen)

Die Liga Hessen gehört zu den Unterzeichner*innen der Transparenzkriterien der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Einzelheiten zu den Kriterien finden Sie hier.

Beratungsangebote für Geflüchtete und Neuzugewanderte in Hessen

Hier finden Sie eine Liste von Ansprechpersonen, die im Bereich Asyl, Flucht und Migration beraten.

Die Liste wird stetig aktualisiert.

Aufgeführt sind:

Regionale Flüchtlingsberatungsstellen vor Ort I Verfahrensberatungsstellen in Erstaufnahmeeinrichtungen I Psychosoziale Beratungsangebote I Suchdienstberatungsstellen mit Fokus auf Familienzusammenführung und Vermisstensuche I Abschiebungsbeobachtung I Migrationsberatungsstellen für Erwachsene ZuwanderInnen (MBE) I Jugendmigrationsdienste (JMD) I Vertreter*innen der Liga Hessen in der Hessischen Härtefallkommission

>> Hier geht es zur Liste mit den Beratungsangeboten

Weitere Informationen sind auch beim Hessischen Flüchtlingsrat zu finden: www.fluechtlingsrat-hessen.de